RoboTrade Fonds: Jetzt arbeiten 80 Robots!

Der RoboTrade Fonds wird nun auf insgesamt 80 Robots aufgestockt und handelt an 16 Märkten – 15 Devisen & Commodity Markt.

Der Monat Juli endete mit einer flachen Performance des RoboTrade Fonds. Die Weltdevisenmärkte wurden nur vereinzelt von größeren Volatilitäten geprägt und bewegten sich sommerlich tendenziell träge seitwärts. Der Monat Juli endete mit einer flachen Performance des RoboTrade Fonds. Die Weltdevisenmärkte wurden nur vereinzelt von größeren Volatilitäten geprägt und bewegten sich sommerlich tendenziell träge seitwärts. Die SpeedLab Quant-Robots erkannten dies: Die seit Januar eingesetzte eAllocator (Vorgängerversion: PortLIGHT)-Analyse ergab eine Empfehlung für eine Verlagerung von 40 % des Investments in Strategien für sich seitwärts bewegende Märkte. In diesem Segment der Robots generierte der Fonds auch die höchsten Gewinne. Die kurzfristigen Trendfolge- und Breakout-Strategien dagegen lieferten nur schwache Gewinne.

Die proprietäre eAllocator scannt die Volatilitäts-Muster der Vergangenheit und ermittelt über komplexe mathematische Berechnungen die neue Gewichtung der Robots im Portfolio.

Dabei investieren sie dennoch immer in fünf Marktstrategien gleichzeitig. Denn, so Chief Investment Officer Ioannis Poimenidis, „sie sind darauf programmiert, das Risiko strikt zu minimieren und trotzdem mögliche Gewinne aus noch intakten Trendentwicklungen mitzunehmen. Je nachdem, wie und in welchem Umfang sich die Volatilität der Märkte abzeichnet, passt unsere neuronale, intelligente Software automatisch die Investments in einem RoboPortfolio an.“

Der RoboTrade-Fonds ist ein BaFin-registrierter professioneller Investor Fonds und basiert auf SpeedLab‘s proprietärer Quant-RoboTechnologie. Diese ist auf stringente Risikominimierung ausgerichtet, welche der Grund- und Leitgedanke des Produkt- und Unternehmensansatzes von SpeedLab ist.

Aktuell managt der Fonds 16 Devisenmärkte über insgesamt mehr als 80 vollautomatische Berechnungsmodelle (Robots). Seit Januar wurden 40 Robots zur RoboTrade-Flotte und zwei neue Devisenpaare hinzugefügt. Für die nächsten Monate ist die Entwicklung und der Einsatz weiterer Robots und zusätzlicher Märkte geplant.

 

Posted by SpeedLab AG / Posted on 04 Aug
  • Post Comments 0

    Drop us a line

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.